Neuigkeiten

MIMIMI statt kultureller Aneignung!!!1!!

Freitag, 16. April 2021

Seit Jahren versucht die grün-rote Bezirksregierung im Auftrag der Atlantikbrücke GmbH mit dem sogenannten „MyFest“, aus selbstbewussten Kreuzbergerinnen eine traurige Ansammlung fahrradfahrender Müslifresser nach Tübinger Vorbild zu formen.
Einst als Hoffnung der Hippiebewegung verlacht, entwickelten sich die Grünen zu einer ernstzunehmenden Plage im ganzen Kiez.
Ihr unermüdlicher Kampf gegen alles, wofür Kreuzberg immer stand, fand jährlich am 1. Mai seinen Höhepunkt. Gemeinsam mit der Ostberliner Linkspartei und gewaltbereiten Ordnern aus der Türkischen Graue Wölfe Szene wird Kreuzberg in ein Oktoberfest für erlebnisorientierte Umlandbewohner verwandelt und jede politische Äußerung der Anwohner niedergesoffen.
Die PARTEI schaut diesem zweifelhaften Treiben nicht tatenlos zu und sagt laut: MIMIMI!!!
Sie führt den Gedanken des Feiertags auf seinen lokalen Ursprung zurück, um ihn dann, mit einer politischen Kundgebung zum „Tag statt Arbeit“, angemessen zu zelebrieren.
Kein Firlefanz, kein Eierlikör – sondern Fakten und Emotionen und das beruhigende Gefühl, dass es immer jemanden gibt, dem es noch schlechter geht als einem selbst.
Das Mimimi-Fest ist klein und beschaulich, es ist nicht übertrieben laut, es ist für die Kreuzberger vor Ort – denn der PARTEI geht es um die Menschen, die hier leben.
Das Mimimi-Fest wird das reaktionäre „Myfest“ ablösen. Seien Sie bei dieser einmaligen Premiere dabei!
Freuen Sie sich auf gutes Wetter, grandiose Redner, die vollkommen neuartige Mimimi-Box (Live – Kummerkasten) und ein Kreuzberg, dass weiterhin glorreich bleibt.
Die Veranstaltung findet unter den Auflagen eines strengen Hygienekonzepts statt. Dieses Hygienekonzept muss eingehalten werden. Bitte halten Sie ihre FFP2-Maske bereit und lassen Sie sich testen, bevor Sie an der Veranstaltung teilnehmen. Detaillierte Informationen finden Sie vor Ort.
1. Mai Mimimi-Fest 14:00 Mariannenplatz politische Kundgebung, keine Vergnügungsveranstaltung, keine Revolution kein Eierlikör DiePARTEI