Neuigkeiten

[Freitag, 22. Juni 2018]

Die PARTEI benennt Alfred-Scholz-Platz in Dr.-Axel-Stoll-Platz um

Mahnwache am 23.6.2018 – Nach Ausfall von Stephen Hawking: Suche nach geeigneter Forscherpersönlichkeit als Redner dauert an

Auch ihm fällt zu Axel Stoll nichts mehr ein: Stephen Hawking (Abb. ähnlich)

Die Hochleistungspolitdienstleister unserer Turboorganisation haben sich vorgenommen, einem DER Premiumdenker der Gegenwart die längst fällige Würdigung zukommen zu lassen.

Im Rahmen einer Mahnwache auf dem ehemaligen Alfred-Scholz-Platz im Elendsquartier Berlin-Neukölln am Samstag, 23.6.2018 wird ab 16:30 Uhr Dr. Axel Stolls (promovierter Naturwissenschaftler, geb. 30. Oktober 1948 in Berlin; † 28. Juli 2014 ebenda) gedacht. Zudem wird dieser städtebauliche Schandfleck mit sofortiger Wirkung in Dr.-Axel-Stoll-Platz umbenannt, um dem aus führenden Leitmedien (YouTube) bekannten Ausnahmeforscher ein bleibendes Denkmal zu setzen.

Die zuständigen Organe der Die PARTEI sind derweil auf der Suche nach einem geeigneten Naturwissenschaftler als Redner für die o.g. Veranstaltung. Nach dem Ausfall des renommierten Physikers Hawking (s. Abb. rechts) wurde nun Dr. Bernd Höcke angefragt.